Download manual or user guide for the product:
SONY DCR-DVD 505E -


On this page you can get: SONY DCR-DVD 505E manual - is available for free download. All information such as file size, preview picture, category manual, model and more, you can find below.

After downloading the file, save it in safe place for example in "My documents" or "Desktop" folder. Pdf file can be able to view any time also in "offline state" (without internet connection).
We hope, that this document of instructions for use will help you.
PDF Download manual now - for free SONY DCR-DVD 505E
Click to preview
SONY DCR-DVD 505E SONY DCR-DVD 505E

If this file was helpful.
Please click here:

Size of file: 6364 KB (format file is in: pdf)
Preview instructions for use
2-661-368-33(1)

Bedienungsanleitung Bedieningshandleiding

DE NL

DCR-DVD505E/DVD905E

© 2006 Sony Corporation


========1========

Bitte zuerst lesen
Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, und bewahren Sie sie zum späteren Nachschlagen auf.

Hinweis
Wenn eine laufende Datenübertragung aufgrund statischer Aufladung oder elektromagnetischer Störeinflüsse abgebrochen wird, starten Sie die verwendete Anwendung neu, oder ziehen Sie das Kommunikationskabel (USB usw.) ab, und schließen Sie es wieder an.

WARNUNG
Um Feuer- oder Berührungsgefahr zu verringern, setzen Sie das Gerät weder Regen noch Feuchigkeit aus. ACHTUNG
Ersetzen Sie die Batterie bzw. den Akku ausschließlich durch eine Batterie bzw.einen Akku des angegebenen Typs. Andernfalls besteht Feuer- oder Verletzungsgefahr.

Für Kunden in Deutschland
Entsorgungshinweis: Bitte werfen Sie nur entladene Batterien in die Sammelboxen beim Handel oder den Kommunen. Entladen sind Batterien in der Regel dann, wenn das Gerät abschaltet und signalisiert ,,Batterie leer" oder nach längerer Gebrauchsdauer der Batterien ,,nicht mehr einwandfrei funktioniert". Um sicherzugehen, kleben Sie die Batteriepole z.B. mit einem Klebestreifen ab oder geben Sie die Batterien einzeln in einen Plastikbeutel.

Entsorgung von gebrauchten elektrischen und elektronischen Geräten (Anzuwenden in den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen Ländern mit einem separaten Sammelsystem für diese Geräte)
Das Symbol auf dem Produkt oder seiner Verpackung weist darauf hin, dass dieses Produkt nicht als normaler Haushal tsabfall zu behandeln ist, sondern an einer Annahmestelle für das Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten abgegeben werden muss. Durch Ihren Beitrag zum korrekten Entsorgen dieses Produkts schützen Sie die Umwelt und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Umwelt und Gesundheit werden durch falsches Entsorgen gefährdet. Materialrecycling hilft den Verbrauch von Rohstoffen zu verringern. Weitere Informationen über das Recycling dieses Produkts erhalten Sie von Ihrer Gemeinde, den kommunalen Entsorgungsbetrieben oder dem Geschäft, in dem Sie das Produkt gekauft haben. Betroffenes Zubehör: Fernbedienung

Für Kunden in Europa

VORSICHT
Elektromagnetische Felder bestimmter Frequenzen können Bild und Ton dieses digitalen Camcorders beeinflussen. Dieses Produkt wurde geprüft und erfüllt die EMC-Richtlinie, sofern Verbindungskabel von unter 3 m Länge verwendet werden.

2


========2========

Hinweise zur Verwendung
Ihr Camcorder wird mit zwei Anleitungen ausgeliefert.
­ ,,Bedienungsanleitung" (dieses Handbuch) ­ ,,Erste Schritte" mit Informationen zur Verwendung des Camcorders mit einem Computer (auf der mitgelieferten CD-ROM)

Verwenden eines ,,Memory Stick Duo" mit ,,Memory Stick"-kompatiblem Gerät
Der ,,Memory Stick Duo" muss in den Memory Stick Duo-Adapter eingesetzt werden.
Memory Stick Duo-Adapter

Hinweise zu den für diesen Camcorder geeigneten Discs
Sie können nur 8-cm-DVD-Rs, 8-cmDVD-RWs und 8-cm-DVD+RWs verwenden. Kaufen Sie DVDs mit den unten gezeigten Logos. Einzelheiten hierzu finden Sie auf Seite 12.

Hinweise zur Verwendung des Camcorders
· Halten Sie den Camcorder nicht an den folgenden Teilen.

DE
Hinweise zu den für diesen Camcorder geeigneten ,,Memory Stick"-Typen
,,Memory Sticks" sind in zwei Formaten erhältlich. Sie können einen ,,Memory Stick Duo" mit dem Logo oder verwenden (S.128).
,, Memory Stick Duo" (Dieses Format kann im Camcorder verwendet werden.)

Sucher

LCD-Bildschirm

Akku

,, Memory Stick" (Dieses Format kann nicht im Camcorder verwendet werden.)

· Außer dem ,,Memory Stick Duo" werden keine weiteren Speicherkarten unterstützt. · ,,Memory Stick PRO" und ,,Memory Stick PRO Duo" können nur zusammen mit ,,Memory Stick PRO"-kompatiblen Geräten verwendet werden.

· Der Camcorder ist nicht staubdicht, spritzwassergeschützt oder wasserdicht. Weitere Informationen finden Sie unter ,,Wartung und Sicherheitsmaßnahmen" (S.132). · Damit die DVDs nicht beschädigt werden oder Ihre Aufnahmen nicht verloren gehen, führen Sie auf keinen Fall folgende Aktionen durch, wenn eine der Anzeigen des Schalters POWER (S.20) oder die Anzeige ACCESS leuchtet (S.24): ­ Den Akku herausnehmen oder das Kabel des Netzteils abziehen ­ Den Camcorder mechanischen Erschütterungen oder Vibrationen aussetzen

Fortsetzung

3


========3========

Bitte zuerst lesen (Fortsetzung)

· Wenn Sie den Camcorder über ein USB-Kabel an ein anderes Gerät anschließen, achten Sie darauf, dass Sie den Stecker richtig herum einstecken. Wenn Sie den Stecker mit Gewalt falsch herum einstecken, kann der Anschluss beschädigt werden, und es kann zu Fehlfunktionen des Camcorders kommen.

Hinweise zur Aufnahme
· Testen Sie vor dem Starten der eigentlichen Aufnahme die Aufnahmefunktion, um sicherzugehen, dass Bild und Ton ohne Probleme aufgenommen werden. Die Aufnahmen auf einer DVD-R können nicht gelöscht werden. Verwenden Sie eine DVD-RW/DVD+RW für die Testaufnahme (S.12). · Wenn es aufgrund einer Fehlfunktion des Camcorders, der Speichermedien usw. zu Störungen bei der Aufnahme oder Wiedergabe kommt, besteht kein Anspruch auf Schadenersatz für die nicht erfolgte oder beschädigte Aufnahme. · Das Farbfernsehsystem hängt vom jeweiligen Land oder der Region ab. Um Ihre Aufnahmen auf einem Fernsehschirm wiedergeben zu können, benötigen Sie ein PAL-Fernsehgerät. · Fernsehsendungen, Filme, Videoaufnahmen und anderes Material können urheberrechtlich geschützt sein. Das unberechtigte Aufzeichnen solchen Materials verstößt unter Umständen gegen das Urheberrecht. Sie dürfen kein urheberrechtlich geschütztes Material auf den Camcorder aufnehmen.

Hinweise zu Menüoptionen, LCDBildschirm, Sucher und Objektiv
· Abgeblendete Menüoptionen stehen unter den aktuellen Aufnahme- bzw. Wiedergabebedingungen nicht zur Verfügung. · Der LCD-Bildschirm und der Sucher werden mit einer Hochpräzisionstechnologie hergestellt, so dass der Anteil der effektiv nutzbaren Bildpunkte bei über 99,99 % liegt. Dennoch können schwarze und/oder helle Lichtpunkte (weiß, rot, blau oder grün) permanent auf dem LCD-Bildschirm und im Sucher zu sehen sein. Dies ist aber normal.

Hinweise zu dieser Anleitung
Schwarzer Punkt Weißer, roter, blauer oder grüner Punkt

· Setzen Sie den LCD-Bildschirm, den Sucher und das Objektiv nicht längere Zeit direktem Sonnenlicht aus, da dies zu Störungen führen kann. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie in der Nähe eines Fensters oder im Außenbereich aufnehmen. · Richten Sie den Camcorder nicht auf die Sonne. Andernfalls kann es zu Fehlfunktionen am Camcorder kommen. Nehmen Sie die Sonne nur bei mäßiger Helligkeit (z. B. in der Dämmerung) auf.

· Die in der vorliegenden Anleitung verwendeten Bilder von LCD-Bildschirm und Sucher wurden mit einer digitalen Kamera aufgenommen und sind nicht zwangsläufig identisch mit dem, was Sie sehen. · Das Design und die Spezifikationen von Aufnahmemedien und Zubehör können ohne Vorankündigung geändert werden.

4


========4========

· Der Begriff Disc oder DVD in dieser Anleitung bezieht sich auf 8-cm-DVDs. · Die verfügbaren Operationen richten sich nach der verwendeten DVD. Die folgenden Logos werden für die verschiedenen DVD-Formate verwendet.
DVD

+RW

· Zur Veranschaulichung der Bedienung des Camcorders sind die Bildschirmmenüs in dieser Anleitung in der jeweiligen Landessprache abgebildet. Ändern Sie gegebenenfalls die Sprache für die Bildschirmmenüs, bevor Sie den Camcorder verwenden (S.77).

Hinweis zum Carl Zeiss-Objektiv
Der Camcorder ist mit einem Carl ZeissObjektiv ausgestattet, einer gemeinsamen Entwicklung von Carl Zeiss, Deutschland, und der Sony Corporation. Dieses Objektiv ermöglicht eine hervorragende Bildqualität. Bei diesem Objektiv kommt das Messsystem MTF* für Videokameras zum Einsatz. Die Qualität des Objektivs entspricht der bewährten Qualität der Carl Zeiss-Objektive. Die T -Beschichtung der Objektivlinse verhindert unerwünschte Reflexe und garantiert eine originalgetreue Farbwiedergabe. * MTF steht für Modulation Transfer Function. Der Wert gibt die Lichtmenge an, die vom Motiv in das Objektiv gelangt.

5


========5========

Inhalt
Aufnehmen mit der DVD Handycam
Welche Möglichkeiten bietet die DVD Handycam?................................. 10 Auswählen einer DVD............................................................................. 12 Verwenden Ihrer DVD Handycam........................................................... 14

Vorbereitungen
Schritt 1: Überprüfen des mitgelieferten Zubehörs ................................. 16 Schritt 2: Laden des Akkus ..................................................................... 17 Schritt 3: Einschalten und richtiges Festhalten des Camcorders............ 20 Schritt 4: Einstellen des LCD-Bildschirms und des Suchers................... 21 Schritt 5: Verwenden des Berührungsbildschirms .................................. 22 Schritt 6: Einstellen von Datum und Uhrzeit ........................................... 23 Schritt 7: Einlegen einer DVD oder Einsetzen eines ,,Memory Stick Duo" ................................................................................ 24 Schritt 8: Auswählen des Bildformats (16:9 oder 4:3) der Aufnahme ..... 27

Easy Handycam ­ Verwenden des Camcorders mit automatischen Einstellungen
Easy Handycam-Modus.......................................................................... 29 Einfaches Aufnehmen............................................................................. 30 Einfaches Abspielen ............................................................................... 32 Vorbereiten für das Abspielen auf einem DVD-Gerät (Abschließen)...... 34

Aufnahme/Wiedergabe
Aufnahme................................................................................................ 36 Wiedergabe............................................................................................. 38 Funktionen für Aufnahme/Wiedergabe usw............................................ 40
Aufnahme So verwenden Sie den Zoom So können Sie mit besserer Raumklangwirkung aufnehmen (5,1-Kanal-Raumklang) So verwenden Sie den Blitz

6


========6========

So nehmen Sie Standbilder mit hoher Auflösung auf, während Sie einen Film aufnehmen (Dual Rec) So nehmen Sie in einer dunklen Umgebung auf (NightShot) So stellen Sie die Belichtung für Gegenlichtaufnahmen ein (BACK LIGHT) So stellen Sie den Fokus auf ein Motiv außerhalb der Mitte ein So legen Sie die Belichtung für das ausgewählte Motiv fest So nehmen Sie im Spiegelmodus auf So verwenden Sie Spezialeffekte So befestigen Sie den Schulterriemen Wiedergabe So verwenden Sie ein Stativ So verwenden Sie den Wiedergabe-Zoom Aufnahme/Wiedergabe So spielen Sie eine Serie von Standbildern ab (Diashow) So überprüfen Sie die Akkurestladung So schalten Sie das Bestätigungssignal aus So initialisieren Sie die Einstellungen (RESET) Position und Funktion anderer Teile

Überprüfen/Löschen der letzten Szene (Rückschau/Rückschau ­ Löschen)........................................................44 Anzeigen während der Aufnahme/Wiedergabe.......................................45 Fernbedienung ........................................................................................47 Anzeigen des Bildes auf einem Fernsehgerät.........................................48

Wiedergabe auf DVD-Geräten
Vorbereiten der Disc für die Wiedergabe auf DVD-Geräten oder DVD-Laufwerken (Abschließen)..............................................................50 Abspielen einer DVD auf DVD-Playern usw............................................54 Abspielen einer DVD auf einem Computer mit einem DVD-Laufwerk ....55

Verwenden der bespielten Disc (DVD-RW/DVD+RW)
Aufnehmen weiterer Szenen auf eine abgeschlossene Disc ..................57 Löschen aller Szenen auf der Disc Formatieren .....................................58

Einstellen der Setup-Optionen
Einstellen der Setup-Optionen ................................................................60 Setup-Optionen .......................................................................................62 KAMERAEINST. ................................................................................64
Optionen zum Einstellen des Camcorders für bestimmte Aufnahmebedingungen (BELICHTUNG/WEISSABGL./STEADYSHOT usw.)
Fortsetzung

7


========7========

Inhalt (Fortsetzung)

FOTO EINST. ................................................................................... 68
Einstellungen für Standbilder (QUALITÄT/BILDGRÖSSE usw.)

BILDANWEND................................................................................. 70
Spezialeffekte für Bilder und Zusatzfunktionen für Aufnahme/Wiedergabe (BILDEFFEKT/DIGIT.EFFEKT/ ZLUPENAUFN. usw.)

MEDIUM EINST................................................................................... 73
Einstellungen für DVDs und den ,,Memory Stick Duo" (FORMAT/ABSCHLIESSEN/AUFHEBEN usw.)

STD.EINST....................................................................................... 73
Einstellungen für die Aufnahme auf Disc und weitere grundlegende Einstellungen (AUFN.MODUS/LCD/SUCHER/USB-GESCHW. usw.)

ZEIT/LANGU. .................................................................................. 77
(UHR EINSTEL./LAND EINST./LANGUAGE usw.)

Anpassen des persönlichen Menüs ........................................................ 78

Bearbeiten von Aufnahmen mit der DVD Handycam
Kopieren der Standbilder ........................................................................ 80 Löschen von Standbildern auf dem ,,Memory Stick Duo"........................ 82 Bearbeiten der Originaldaten .................................................................. 83 Erstellen der Playlist ............................................................................... 84 Wiedergeben der Playlist ........................................................................ 87

Überspielen und Drucken
Überspielen auf Videorecorder oder DVD-Geräte .................................. 88 Aufnehmen von einem Fernsehgerät oder Videorecorder/DVD-Gerät ... 90 Aufnehmen von Standbildern (PictBridge-kompatibler Drucker) ............ 92 Buchsen zum Anschließen externer Geräte ........................................... 94

Verwenden eines Computers
Bevor Sie das Handbuch ,,Erste Schritte" auf Ihrem Computer lesen..... 95 Installieren der Software und des Handbuchs ,,Erste Schritte" ............... 97 Das Handbuch ,,Erste Schritte" ............................................................. 100

8


========8========

Störungsbehebung
Störungsbehebung ................................................................................101 Warnanzeigen und -meldungen ............................................................119

Weitere Informationen
Verwenden des Camcorders im Ausland ..............................................125 Die Disc .................................................................................................127 Der ,,Memory Stick" ...............................................................................128 Der "InfoLITHIUM"-Akku........................................................................130 Wartung und Sicherheitsmaßnahmen...................................................132 Technische Daten .................................................................................136

Glossar, Index
Glossar ..................................................................................................138 Index......................................................................................................140

9


========9========

Aufnehmen mit der DVD Handycam

Welche Möglichkeiten bietet die DVD Handycam?
Die DVD Handycam nimmt das Bildmaterial auf einer 8-cm DVD* auf. Dieses Medium ist praktischer als eine Videokassette und bietet mehr Möglichkeiten.

Einfaches Aufnehmen schöner Bilder
Kein Zurückspulen vor dem Start der Aufnahme (S.30, 36)
Da die Aufnahmen in leeren Bereichen der Disc gespeichert werden, können Sie Ihr Bildmaterial nicht versehentlich überschreiben. Sie müssen vor der Aufnahme nicht zurückspulen und können sofort mit dem Aufnehmen beginnen. Auf einer Disc können Filme und Standbilder gespeichert werden.
· Standbilder können auf der Disc oder dem ,,Memory Stick Duo" gespeichert werden.

Sie können die gewünschten Szenen rasch über den Bildschirm VISUAL INDEX auffinden (S.32, 38).
Im Bildschirm VISUAL INDEX können Sie den Inhalt einer DVD auf einen Blick sehen. Sie brauchen nur die Szene zu berühren, die Sie sehen möchten. DVDs unterliegen keinem Verschleiß, unabhängig davon, wie oft sie abgespielt werden. Daher bleiben Ihre Aufnahmen für immer erhalten.

Aufnehmen im Breitbildformat und mit 5,1-KanalRaumklang (S.27, 40)
Sie können mit hoher Qualität im Breitbildformat aufnehmen. Das Bild wird auf dem LCD-Bildschirm genauso wie auf einem 16:9-Breitbildfernsehgerät angezeigt. Sie können auch realistischen 5,1-KanalRaumklang direkt auf die DVD aufnehmen.

* DVD (Digital Versatile Disc) ist eine optische Disc mit hoher Speicherkapazität.

10


========10========

Aufgenommene DVDs können auf vielen verschiedenen Geräten abgespielt werden
Aufnehmen mit der DVD Handycam

Abspielen auf einem DVD-Player oder einem DVD-Laufwerk (S.34, 50)
Sie können die aufgenommenen und abgeschlossenen** Discs können auf einem DVD-Player, DVD-Recorder oder DVDComputerlaufwerk abspielen, das 8-cm-DVDs unterstützt. Wenn Sie die DVD abschließen, können Sie Diashows mit Standbildern sowie DVD-Menüs für den schnellen Zugriff auf die Szenen erstellen.

Abspielen mit einem Breitbildfernsehgerät und einer Heimkinoanlage (S.40, 48)
Aufnahmen im Breitbildformat können auf einem Breitbildfernsehgerät mit vollständigem Panoramaeffekt wiedergegeben werden. Der 5,1-Kanal-Raumklang auf den DVDs kann über eine Heimkinoanlage wiedergegeben werden.

Anschließen der DVD Handycam an einen Computer

Datenübertragung mit hoher Geschwindigkeit (S.95)
Die Bilddaten können mit hoher Geschwindigkeit auf einen Computer übertragen werden, ohne dass Sie sie abspielen müssen. Computer mit einem Hi-Speed USB-Anschluss (USB 2.0) ermöglichen eine noch schnellere Datenübertragung.

Bearbeiten und Kopieren der Aufnahmen mit der mitgelieferten Software (S.95)
In der mit ihrer DVD Handycam gelieferten Software Picture Package können Sie die Aufnahmen auf der DVD mit Musik und Effekten versehen. Sie können die Discs auf einfache Weise kopieren und so Ihre Aufnahmen mit Verwandten und Freunden teilen.

** Abschließen: Ein Vorgang, durch den die aufgenommene DVD auf anderen DVD-Geräten abgespielt werden kann (siehe Seite 34 und 50).

11


========11========

Auswählen einer DVD
Die DVD Handycam ist mit 8-cm-Discs in den Formaten DVD-R, DVD-RW und DVD+RW kompatibel. 12-cm-Discs werden nicht unterstützt.

Aufnahmeformat für DVD-RW
Wenn Sie auf eine DVD-RW aufnehmen, können Sie das Aufnahmeformat VIDEO oder VR verwenden. In dieser Anleitung steht das Symbol für den VIDEO-Modus und das Symbol für den VR-Modus.
Ein Aufnahmeformat, das mit den meisten DVD-Geräten kompatibel ist, besonders nach dem Abschließen. Im VIDEO-Modus kann nur das letzte Bild gelöscht werden. Ein Aufnahmeformat, bei dem die anschließende Bearbeitung mit der DVD Handycam möglich ist (Löschen von Bildern und Ändern ihrer Reihenfolge). Die DVD kann nach dem Abschließen auf jedem DVD-Gerät abgespielt werden, das den VR-Modus unterstützt*1.
DVD- und Aufnahmeformate Glossar (S.138)

DVD-Formate und unterstützte Funktionen
DVD-Typen und Logos

Die Zahlen in Klammern ( ) verweisen auf Seiten in dieser Anleitung.
DVD-R DVD-RW DVD+RW

In dieser Anleitung verwendete Logos Aufnehmen von Filmmaterial im Format 16:9 (27) (Breitbild) und 4:3 auf dieselbe DVD*2 Sofortiges Löschen der letzten Aufnahme Löschen beliebiger Aufnahmen

z ­ ­ ­ ­ z ­ z

z z ­ ­ z z ­ z

z z z z z
*1z*1

­ z ­ ­ z z
*3z*4

(44) (83) Bearbeiten von Aufnahmen mit dem Camcorder (83)
Wiederholtes Verwenden einer DVD, selbst wenn diese abgeschlossen ist*3 Abspielen der abgeschlossenen DVD auf anderen DVD-Geräten

(58) (34, 50)

Abspielen der DVD auf anderen DVD-Geräten, (50) selbst wenn sie nicht abgeschlossen ist Erstellen eines DVD-Menüs beim Abschließen der DVD

­ ­

(53)

z

12

*1 Schlagen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres DVD-Geräts nach, ob der VR-Modus der DVD-RW unterstützt wird. *2 Standbilder können auf allen DVD-Formaten aufgenommen werden. *3 Durch das Formatieren werden alle Aufnahmen gelöscht, und die DVD wird wieder in ihren leeren Originalzustand gebracht (S.58). Formatieren Sie auch neue DVDs mit der DVD Handycam (S.24). *4 Legen Sie keine DVD+RW, die noch nicht abgeschlossen ist, in ein Computerlaufwerk ein, da es sonst zu Problemen kommen kann.


========12========

Aufnahmedauer
Aufnahmedauer pro Seite Die minimale Aufnahmedauer ist in Klammern angegeben. Einheit: min.
Aufnahmemodus HQ (High Quality) SP (Standard Play) LP (Long Play) Aufnahmedauer ca. 20 (18) ca. 30 (18) ca. 60 (44) Die DVD Handycam verwendet das VBR-Format (Variable Bit Rate), um die Bildqualität während der Aufnahme automatisch anzupassen. Durch diese Technologie variiert die Aufnahmedauer auf einer DVD. Filme mit schnellen Bewegungen und komplexe Bilder werden mit einer höheren Bitrate aufgenommen. Dies führt zu einer geringeren Gesamtaufnahmedauer. VBR Glossar (S.139)

Aufnehmen mit der DVD Handycam

· Die verfügbare Aufnahmedauer für Filme verringert sich, wenn die DVD auch Standbilder enthält.

DVD-Verwendung
Wir empfehlen aus Gründen der Zuverlässigkeit die Verwendung von Sony-Discs oder Discs *(for VIDEO CAMERA) für Ihre DVD Handycam. mit dem Logo
· Wenn Sie andere DVDs verwenden, ist die Qualität der Aufnahme/Wiedergabe nicht gewährleistet, und Sie können die Disc möglicherweise nicht aus der DVD Handycam herausnehmen. * Je nachdem, wo Sie sie gekauft haben, ist die Disc mit dem Kennzeichen versehen.

Verwenden von doppelseitigen DVDs
Bei einer doppelseitigen DVD können Sie auf beide Seiten des Mediums aufnehmen.

Aufnehmen auf Seite A
Legen Sie die DVD so in die DVD Handycam ein, dass das Symbol zeigt, und drücken Sie, bis sie mit einem Klicken einrastet. in der Mitte nach außen

Symbol

Legen Sie die DVD so ein, dass das Symbol nach außen zeigt. Die Aufnahme erfolgt auf der Rückseite.

· Achten Sie bei doppelseitigen DVDs darauf, dass keine Fingerabdrücke auf die Oberfläche gelangen. · Wenn Sie eine doppelseitige DVD in Ihrer DVD Handycam verwenden, erfolgt die Aufnahme/Wiedergabe nur auf der betreffenden Seite. Sie können nicht die andere Seite verwenden, wenn die DVD in die DVD Handycam eingelegt ist. Sie müssen die DVD herausnehmen und umdrehen, um die andere Seite zu verwenden. · Die folgenden Operationen werden auf beiden Seiten einer doppelseitigen DVD durchgeführt. ­ Abschließen (S.50) ­ Abschließen aufheben (DVD-RW: VIDEO-Modus) (S.57) ­ Formatieren (S.58)

13


========13========

Verwenden Ihrer DVD Handycam
1Vorbereiten
(siehe Seite 16 bis 27) Wählen Sie die am besten geeignete DVD aus. Wiederholtes Verwenden der
Speichern der Aufnahmen Wiederholtes Verwenden einer DVD

Was möchten Sie nach dem Aufnehmen tun?
Löschen und Bearbeiten der Aufnahmen mit der DVD Handycam Abspielen der DVD auf unterschiedlichen DVD-Geräten

Die DVD kann auf unterschiedlichen DVDGeräten abgespielt werden.

Die DVD kann auch dann abgespielt werden, wenn sie nicht abgeschlossen ist.

* Wählen Sie den Modus auf der DVD Handycam aus, und formatieren Sie die DVD (S.24).

2Aufnehmen, Löschen und Bearbeiten
(siehe Seite 30, 36, 44 und 83)

Sie können die Aufnahmen nicht löschen.

Sie können die Aufnahmen jederzeit löschen oder bearbeiten (S.83).

Sie können nur die zuletzt aufgenommenen Bilder löschen (S.44).

3Abspielen mit der DVD Handycam
(siehe Seite 32 und 38) Sie können Ihre Aufnahmen auch auf einem Fernsehgerät wiedergeben (S.48).

Fortsetzung auf der rechten Seite

14


========14========

4Abspielen auf einem anderen DVD-Gerät
(siehe Seite 50 und 54) Bevor Sie eine mit der DVD Handycam aufgenommene Disc auf anderen DVD-Geräten abspielen können, müssen Sie die Disc abschließen. Aufnehmen mit der DVD Handycam

Abschlie en Abschließen
DVD-Player/ DVD-Recorder DVD-Laufwerk

· Je weniger Material sich auf der Disc befindet, desto schneller wird das Abschließen durchgeführt. Die Funktionen einer abgeschlossenen Disc hängen von Ihrem Format ab.
Abschließen
Es können keine Aufnahmen hinzugefügt werden, selbst wenn noch Speicherplatz frei ist. Nach dem Aufheben des Abschließens können weitere Aufnahmen hinzugefügt werden (S.57). Weitere Aufnahmen können hinzugefügt werden, ohne dass das Abschließen aufgehoben wird.

Die Disc kann nach dem Abschließen wie eine im Handel erhältliche DVD auf den meisten DVD-Geräten abgespielt werden.

Abschließen

Abschließen

Die Disc kann in einem Gerät abgespielt werden, das mit dem DVD-RW-Modus VR kompatibel ist.

Die Disc kann auch abgespielt werden, wenn sie nicht abgeschlossen ist. In manchen Fällen ist das Abschließen jedoch erforderlich. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 50.

Kompatibilität mit Abspielgeräten
Es ist nicht gewährleistet, dass die aufgenommenen DVDs auf jedem DVD-Gerät abgespielt werden können. Schlagen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres DVD-Geräts nach, oder wenden Sie sich an Ihren Händler.

15


========15========

Vorbereitungen

Schritt 1: Überprüfen des mitgelieferten Zubehörs
Überprüfen Sie, ob folgendes Zubehör mit dem Camcorder geliefert wurde. Die Zahl in Klammern gibt jeweils die Anzahl der mitgelieferten Zubehörteile an. · Discs und der ,,Memory Stick Duo" sind nicht im Lieferumfang enthalten.
Netzteil (1) (S.17) Reinigungstuch (1) CD-ROM ,,Picture Package Ver.1.8.1" (1) (S.95) Bedienungsanleitung (dieses Dokument) (1)

Netzkabel (1) (S.17)

A/V-Verbindungskabel (1) (S.48, 88, 90, 94)

USB-Kabel (1) (S.92, 94)

Drahtlose Fernbedienung (1) (S.47)

Eine Lithiumknopfbatterie ist bereits eingelegt.

Wiederaufladbarer Akku NP-FP60 (1) (S.18)

16


========16========

Schritt 2: Laden des Akkus
Sie können den "InfoLITHIUM"-Akku (Serie P) laden (S.130), nachdem Sie ihn am Camcorder angebracht haben.
· Der Akku NP-FP30 ist für diesen Camcorder nicht geeignet. (Die Modellnummer ist auf der Rückseite des Akkus zu finden.) Wenn Sie den Akku mit Gewalt anbringen, kann es zu Funktionsstörungen des Camcorders (z. B. verringerte Akkuleistung) oder Problemen beim Abnehmen kommen. DC IN-Buchse Schalter POWER CHGAnzeige Akku Buchsenabde ckung Netzteil Gleichstro mstecker Netzkabel Zur Netzsteckdose Buchsenabdec kung

2 Drehen Sie den Schalter POWER in
Pfeilrichtung in die Stellung OFF (CHG) (Standardstellung). Vorbereitungen

3 Schließen Sie das Netzteil an die
Buchse DC IN am Camcorder an. Öffnen Sie zum Anschließen des Netzteils die Abdeckung der Buchse.
Richten Sie die Markierung v auf dem Gleichstromstecker mit der Markierung v am Camcorder aus.

1 Schieben Sie den Akku in
Pfeilrichtung, bis er hörbar einrastet.

4 Schließen Sie das Netzteil mit Hilfe
des Netzkabels an eine Netzsteckdose an. Die Ladenanzeige CHG leuchtet, und der Akku wird geladen.

Fortsetzung

17


========17========

Schritt 2: Laden des Akkus (Fortsetzung)

5 Wenn der Akku vollständig
geladen ist, erlischt die Ladeanzeige CHG. Ziehen Sie dann das Kabel des Netzteils von der Buchse DC IN am Camcorder ab.
· Nehmen Sie beim Trennen des Netzteils den Camcorder in die eine und den Gleichstromstecker in die andere Hand.

Aufnahmedauer
Ungefähre Dauer (Minuten) bei Verwendung eines vollständig geladenen Akkus.
Akku Dauer bei Dauer bei kontinuierlicher normaler Aufnahme Aufnahme* 60 60 65 90 95 100 125 135 135 150 160 165 230 240 250 25 25 30 40 45 45 60 65 65 70 75 80 110 115 120

NP-FP50 NP-FP60 (mitgeliefert) NP-FP70

So nehmen Sie den Akku ab
Schieben Sie den Schalter POWER in die Stellung OFF (CHG). Schieben Sie die Akkulösetaste BATT in Pfeilrichtung, und nehmen Sie den Akku ab.

NP-FP71

NP-FP90 BATT (Akkulösetaste)
· Wenn Sie den Akku abnehmen, darf keine der entsprechenden Anzeigen des Schalters POWER leuchten (S.20).

Aufbewahren des Akkus
Brauchen Sie die Ladung des Akkus vollständig auf, wenn Sie ihn für längere Zeit nicht verwenden (S.130).

Verwenden einer externen Stromquelle
Stellen Sie die gleichen Verbindungen wie zum Laden des Akkus her. In diesem Fall wird der Akku nicht entladen.

* Die Angaben für die normale Aufnahme gelten, wenn Sie wiederholt starten/stoppen, zoomen und das Gerät ein- und ausschalten. · Die Zeitangaben variieren entsprechen den folgenden Bedingungen. ­ Obere Zeile: Mit eingeschalteter LCDHintergrundbeleuchtung. ­ Mittlere Zeile: Mit ausgeschalteter LCDHintergrundbeleuchtung. ­ Untere Zeile: Aufnahme mit dem Sucher bei geschlossenem LCD-Bildschirmträger.

Wiedergabedauer
Ungefähre Dauer (Minuten) bei Verwendung eines vollständig geladenen Akkus.
Akku LCDBildschirm geöffnet* 60 95 130 155 235 LCDBildschirm geschlossen 65 100 140 170 255

Ladedauer (vollständiges Laden)
Ungefähre Dauer (Minuten) beim vollständigen Laden eines vollständig entladenen Akkus.
Akku

NP-FP50 NP-FP60 (mitgeliefert) NP-FP70 NP-FP71 NP-FP90

NP-FP50 NP-FP60 (mitgeliefert) NP-FP70 NP-FP71 NP-FP90

Ladedauer 125 135 155 170 220

18

* Mit eingeschalteter LCD-Hintergrundbeleuchtung.


========18========

Hinweise zum Akku · Drehen Sie den Schalter POWER in die Stellung OFF (CHG), bevor Sie den Akku austauschen. · In den folgenden Fällen blinkt während des Ladevorgangs die Ladeanzeige CHG oder werden im Bildschirm BATTERY INFO (S.43) nicht die richtigen Informationen angezeigt. ­ Der Akku wurde nicht richtig angebracht. ­ Der Akku ist beschädigt. ­ Der Akku ist vollständig entladen (betrifft nur BATTERY INFO). · Der Camcorder wird nicht über den Akku mit Strom versorgt, solange das Netzteil an den Gleichstromanschluss (DC IN-Buchse) des Geräts angeschlossen ist. Dies gilt auch dann, wenn das Netzkabel nicht mit der Netzsteckdose verbunden ist. · Wenn an den Camcorder eine gesondert erhältliche Videoleuchte angeschlossen ist, empfehlen wir die Verwendung des Akkus NP-FP70, NP-FP71 oder NP-FP90. Hinweise zur Lade-/Aufnahme-/ Wiedergabedauer · Die Angaben gelten bei einer Betriebstemperatur des Camcorders von 25 °C (10-30 °C werden empfohlen). · Bei niedrigen Temperaturen verkürzen sich die Aufnahme- und Wiedergabedauer mit dem Camcorder. · Je nach Betriebsbedingungen des Camcorders sind die Aufnahme- und die Wiedergabedauer möglicherweise kürzer als angegeben. Hinweise zum Netzteil · Der Netzadapter sollte sich in der Nähe der Steckdose befinden, damit Sie ihn bei einer Störung umgehend abtrennen können. · Benutzen Sie das Netzgerat nicht in einem engen Zwischenraum, z. B. zwischen einer Wand und Möbeln. · Schließen Sie den Gleichstromstecker des Netzteils bzw. den Akkukontakt nicht mit einem Metallgegenstand kurz. Andernfalls kann es zu einer Fehlfunktion kommen.

VORSICHT · Das Gerät ist nicht vom Wechselstromquelle getrennt, solange es an die Netzsteckdose angeschlossen ist, selbst wenn Sie das Gerät ausgeschaltet haben.

19

Vorbereitungen


========19========

Schritt 3: Einschalten und richtiges Festhalten des Camcorders
Drehen Sie zur Aufnahme den Schalter POWER, bis die gewünschte Anzeige leuchtet. Wenn Sie den Camcorder zum ersten Mal verwenden, wird der Bildschirm [UHR EINSTEL.] angezeigt (S.23).
Schalter POWER Objektivabdeckung
· Nachdem Sie Datum und Uhrzeit eingestellt haben ([UHR EINSTEL.], S.23), wird beim nächsten Einschalten des Camcorders für einige Sekunden das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit auf dem LCD-Bildschirm angezeigt.

2 Nehmen Sie den Camcorder richtig
in die Hand.

1 Schalten Sie das Gerät ein, indem
Sie den Schalter POWER in Pfeilrichtung drehen und dabei die grüne Taste in der Mitte gedrückt halten. Wechseln Sie beim Aufnehmen den Modus, indem Sie die Taste POWER in Pfeilrichtung drehen, bis die gewünschte Anzeige leuchtet.

3 Wenn der Camcorder gut in der
Hand liegt, ziehen Sie den Halteriemen fest.

Grüne Taste

(Film): Aufnehmen von Filmen (Standbild): Aufnehmen von Standbildern

So schalten Sie den Camcorder aus
Schieben Sie den Schalter POWER in die Stellung OFF (CHG).
· Um den Akku zu schonen, ist der Camcorder werkseitig so eingestellt, dass er sich nach etwa 5 Minuten automatisch ausschaltet, wenn er nicht verwendet wird ([AUTOM. AUS], S.77).

· Die Objektivabdeckung öffnet sich beim Einschalten des Camcorders automatisch.

20


========20========

Schritt 4: Einstellen des LCD-Bildschirms und des Suchers
LCD-Bildschirm
Klappen Sie den LCD-Bildschirmträger um 90 Grad auf (1), und stellen Sie ihn auf einen komfortablen Winkel für die Aufnahme bzw. Wiedergabe ein (2).
2 180 Grad (max.) DISP/BATT INFO

Sucher
Sie können das Bild im Sucher anzeigen, wenn Sie den LCD-Bildschirm zur Schonung des Akkus geschlossen haben oder wenn das Bild auf dem LCD-Bildschirm schlecht ist.
Sucher

Vorbereitungen

2 90 Grad 1 90 Grad zum Camcorder (max.)
· Achten Sie beim Aufklappen bzw. Einstellen des LCD-Bildschirmträgers darauf, dass Sie keine Tasten auf dem LCD-Bildschirm drücken. · Wenn Sie den LCD-Bildschirm um 90 Grad zum Camcorder aufklappen und dann um 180 Grad zur Objektivseite hin drehen, können Sie ihn anschließend so zuklappen, dass der Bildschirm nach außen weist. Dies ist besonders bei der Wiedergabe nützlich.

Einstellhebel des Sucherobjektivs
Heben Sie den Sucher an, und bewegen Sie ihn, bis das Bild deutlich zu sehen ist.

So schalten Sie die LCDHintergrundbeleuchtung aus, um den Akku zu schonen
Drücken und halten Sie die Taste DISP/ BATT INFO für einige Sekunden, bis das Symbol angezeigt wird. Diese Einstellung ist besonders hilfreich, wenn Sie den Camcorder bei hellem Licht verwenden oder den Akku schonen möchten. Sie wirkt sich nicht auf die Aufnahme aus. Um die Hintergrundbeleuchtung wieder einzuschalten, drücken und halten Sie die Taste DISP/BATT INFO, bis das Symbol nicht mehr angezeigt wird.
· Stellen Sie die Helligkeit des LCD-Bildschirms mit der Option [LCD/SUCHER] - [LCDHELLIG.] ein (S.74).

· Sie können die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung des Suchers über [LCD/ SUCHER] - [SUCHER INT.] (S.74) einstellen. Diese Einstellung wirkt sich nicht auf die Aufnahme aus. · Sie können die Einstellungen [BLENDE] und [BELICHTUNG] anpassen, während Sie durch den Sucher sehen (S.65, 71).

21


========21========

Schritt 5: Verwenden des Berührungsbildschirms
Mit Hilfe des Berührungsbildschirms können Sie aufgezeichnete Bilder wiedergeben (S.32, 38) und Einstellungen ändern (S.60). Berühren Sie dazu die auf dem Bildschirm angezeigten Tasten.

Wechseln der Sprache
Sie können die Meldungen und Menüs auf dem Bildschirm in einer bestimmten Sprache anzeigen. Wählen Sie im Menü [Zeit/ LANGU.] unter [LANGUAGE] die gewünschte Sprache aus (S.77).

Stützen Sie die Rückseite des LCDBildschirms mit Ihrer Handfläche ab. Berühren Sie dann die Tasten auf dem Bildschirm.
Berühren Sie die Taste auf dem LCD-Bildschirm.

DISP/BATT INFO
· Gehen Sie wie oben beschrieben vor, wenn Sie die Tasten am LCD-Rahmen drücken. · Achten Sie bei der Verwendung des Berührungsbildschirms darauf, dass Sie nicht versehentlich Tasten auf dem LCDRahmen drücken. · Wenn die Tasten auf dem Berührungsbildschirm nicht richtig funktionieren, stellen Sie den LCDBildschirm ein (KALIBRIERUNG) (S.133)

So blenden Sie die Bildschirmanzeigen aus
Drücken Sie die Taste DISP/BATT INFO, um die Bildschirmanzeigen (Zähler usw.) ein- oder auszublenden.

22


========22========

Schritt 6: Einstellen von Datum und Uhrzeit
Wenn Sie den Camcorder zum ersten Mal verwenden, stellen Sie Datum und Uhrzeit ein. Wenn Sie Datum und Uhrzeit nicht einstellen, wird der Bildschirm [UHR EINSTEL.] bei jedem Einschalten des Camcorders bzw. bei jedem Ändern der Position des Schalters POWER angezeigt.
· Wenn Sie den Camcorder etwa 3 Monate nicht verwenden, entlädt sich der eingebaute Akku, und die Datums- und Uhrzeiteinstellungen werden möglicherweise gelöscht. Laden Sie in diesem Fall erst den Akku, und stellen Sie danach Datum und Uhrzeit neu ein (S.134).

3 Wählen Sie mit

/ die Option [UHR EINSTEL.] aus, und berühren Sie . Vorbereitungen / das gewünschte geographische Gebiet aus, und berühren Sie
UHR EINSTEL. ZEITZONE1 GMT +0,0 Lissabon, London

4 Wählen Sie mit

.

Schalter POWER

AUS SOMMERZEIT DATUM 2006J 1M 1T

0:

00

OK

5 Setzen Sie bei Bedarf
[SOMMERZEIT] mit / [EIN], und berühren Sie auf .

6 Stellen Sie mit
Fahren Sie mit Schritt Schritt 4 fort, wenn Sie die Uhr zum ersten Mal einstellen.
UHR EINSTEL. ZEITZONE1

/ [J] (Jahr) ein, und berühren Sie .
GMT +0,0 Lissabon, London

1 Berühren Sie
60min

t [SETUP].

AUS SOMMERZEIT DATUM 2006J 1M 1T

0:

00

OK

KAMERAEINST.
PROGRAM AE PUNKT-MESS. BELICHTUNG

· Sie können ein beliebiges Jahr bis zum Jahr 2079 eingeben.
OK OK

2 Wählen Sie mit
60min

7 Stellen Sie [M] (Monat), [T] (Tag),
Stunden und Minuten ein, und berühren Sie . Die Uhr beginnt zu laufen.
· Informationen zu den verschiedenen ,,Zeitzonen" finden Sie auf Seite 126. · Obwohl Datum und Uhrzeit während der Aufnahme nicht zu sehen sind, werden sie automatisch auf die DVD aufgenommen. Sie können sie beim Abspielen überprüfen ([DATENCODE], S. 75).

/ die Option (ZEIT/LANGU.) aus, und berühren Sie .
SETUP-RICHTG

AUTOM. AUS

DATUM UTITEL

UHR EINSTEL.
­­:­­:­­ LAND EINST.

SOMMERZEIT
LANGUAGE

OK

23


========23========

Schritt 7: Einlegen einer DVD oder Einsetzen eines ,,Memory Stick Duo"
Einlegen einer DVD
Sie benötigen zum Aufnehmen eine neue 8-cm-Disc mit dem Format DVD-R, DVD-RW oder DVD+RW (S.12).
· Entfernen Sie vorher mit dem Reinigungstuch, das dem Camcorder beiliegt, Staub und Fingerabdrücke von der DVD (S.127).

Schalter OPEN der DVDAbdeckung Linse

Anzeige ACCESS (Disc) Schalter POWER

Wenn die Abdeckung ein Stück geöffnet ist, klappen Sie sie ganz auf.

· Achten Sie darauf, dass der Vorgang nicht durch Ihre Hand oder durch andere Objekte behindert wird. Achten Sie auf den Riemen, wenn Sie die Abdeckung öffnen oder schließen. · Wenn Sie beim Schließen der DVD-Abdeckung den Riemen einklemmen, kann es zu einer Fehlfunktion des Camcorders kommen.

1 Vergewissern Sie sich, dass der
Camcorder eingeschaltet ist.
· Wenn eine Stromquelle angeschlossen ist, können Sie die DVD auch bei ausgeschaltetem Camcorder herausnehmen. In diesem Fall wird jedoch keine DVDErkennung (Schritt 4) durchgeführt.

3 Legen Sie die DVD so ein, dass sich
die Seite, auf der Sie aufnehmen möchten, innen befindet. Drücken Sie danach in der Mitte auf die CD, bis Sie hörbar einrastet.

2 Schieben Sie den Schalter OPEN
der DVD-Abdeckung in Pfeilrichtung (OPEN B). Auf dem LCD-Bildschirm wird die Meldung [WIRD GEÖFFNET] angezeigt. Danach erklingt einmal die Öffnen-Melodie, und der Camcorder gibt einen Signalton aus. Nach dem Signalton wird die DVDAbdeckung automatisch ein Stück geöffnet.

Legen Sie einseitig beschreibbare DVDs so ein, dass die Seite mit dem Etikett nach außen weist.

24

· Berühren Sie nicht die Aufnahmeseite der Disc oder die Linse des Laufwerks (S.134). Achten Sie bei doppelseitigen DVDs darauf, dass keine Fingerabdrücke auf die Oberfläche gelangen. · Wenn die DVD falsch eingelegt ist und Sie die Abdeckung schließen, kann es zu einer Fehlfunktion des Camcorders kommen.


========24========

4 Schließen Sie die DVD-Abdeckung.
Der Bildschirm [DVD-ZUGRIFF] wird angezeigt. Je nach Format und Zustand der DVD kann es einige Zeit dauern, bis sie erkannt wird. xDVD-R Sie können sofort mit dem Aufnehmen beginnen, sobald die Meldung [DVDZUGRIFF] nicht mehr auf dem LCDBildschirm angezeigt wird. Die Schritte nach Schritt 5 müssen nicht unbedingt durchgeführt werden. xDVD-RW Wählen Sie das Aufnahmeformat aus, und formatieren Sie die Disc. Fahren Sie anschließend mit Schritt 5 fort. xDVD+RW Wählen Sie das Bildformat für die Aufnahme aus, und formatieren Sie die Disc. Fahren Sie anschließend mit Schritt 6 fort.
· Im Easy Handycam-Modus (S.29) wird [DVD formatieren? Wenn nicht, DVD auswerfen lassen.] angezeigt. Berühren Sie , und fahren Sie mit Schritt 8 fort.

6 Wählen Sie das Bildformat für die
Aufnahme ([16:9-FORMAT] oder [4:3]) auf der DVD+RW aus, und berühren Sie .
FORMAT :

Vorbereitungen

16:9

Format für Filmaufnahme wählen. Zum Ändern neu formatieren.
16:9FORMAT

4:3 OK

x16:9-FORMAT Das Bild wird mit hoher Auflösung im Breitbildformat aufgenommen. Wenn Sie Ihr Bildmaterial auf einem Breitbildfernsehgerät anzeigen möchten, verwenden Sie die Einstellung [16:9FORMAT]. x4:3 Verwenden Sie diese Einstellung, wenn Sie das Bildmaterial auf einem 4:3Fernsehgerät ausgeben möchten.

7 Berühren Sie [JA] t [JA]. 8 Wenn die Meldung [Vorgang
beendet.] angezeigt wird, berühren Sie . Sobald die Formatierung abgeschlossen ist, können Sie auf die DVD-RW/ DVD+RW aufnehmen.
· Sie dürfen während des Formatierens auf keinen Fall den Akku abnehmen oder das Kabel des Netzteils abziehen.

5 Wählen Sie das Aufnahmeformat für
eine DVD-RW aus, berühren Sie , und fahren Sie mit Schritt 7 fort.
FORMAT : VIDEO

Wiedergabe auf DVD-Geräten OK. Bearbeiten mit Camcorder nicht möglich. VIDEO VR OK

xVIDEO-Modus Die DVD kann nach dem Abschließen auf den meisten DVD-Geräten abgespielt werden. xVR-Modus Sie können mit dem Camcorder Bilder bearbeiten und löschen oder Filme aufteilen (S.83). Die DVD kann jedoch nach dem Abschließen nur auf DVDGeräten abgespielt werden, die den VRModus unterstützen.

So nehmen Sie die DVD heraus
Führen Sie Schritt 1 und 2 durch, um die DVD-Abdeckung zu öffnen, und nehmen Sie die DVD heraus.
· Setzen Sie den Camcorder keinen Erschütterungen oder Vibrationen aus, wenn die Anzeige ACCESS leuchtet oder blinkt bzw. wenn die Meldung [DVD-ZUGRIFF] oder [WIRD GEÖFFNET] auf dem LCD-Bildschirm angezeigt wird. Fortsetzung

25


========25========

Schritt 7: Einlegen einer DVD oder Einsetzen eines ,,Memory Stick Duo" (Fortsetzung)
· Je nach Zustand der DVD und der Menge des aufgenommenen Materials kann es einige Zeit dauern, bis die DVD ausgeworfen wird. · Das Entnehmen einer verschmutzten oder beschädigten DVD kann bis zu 10 Minuten dauern. Die DVD kann dann möglicherweise nicht mehr benutzt werden. · Nachdem die DVD erkannt wurde, werden für etwa acht Sekunden verschiedene Informationen angezeigt, z. B. das Datum der ersten Verwendung und Informationen zu den zuvor aufgenommenen Bereichen. Je nach Zustand der DVD sind die Informationen zu den zuvor aufgenommenen Bereichen möglicherweise nicht richtig. · Wenn Sie sämtliches Bildmaterial auf einer DVD-RW/DVD+RW löschen und die Disc für neue Aufnahmen verwenden möchten, lesen Sie den Abschnitt ,,Löschen aller Szenen auf der DVD (Formatieren)" auf Seite 58.

3 Setzen Sie den ,,Memory Stick
Duo" in den Memory Stick DuoEinschub ein, und drücken Sie, bis er einrastet. Achten Sie dabei auf die richtige Ausrichtung.

Einsetzen eines ,,Memory Stick Duo"
Sie können einen ,,Memory Stick Duo" mit dem Logo oder verwenden (S.128).
· Die Anzahl der Bilder, die Sie aufnehmen können, hängt von der Bildqualität und der Bildgröße ab. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 69.

Anzeige ACCESS (,,Memory Stick Duo")
· Wenn Sie den ,,Memory Stick Duo" mit Gewalt falsch herum in den Einschub drücken, können der Memory Stick Duo-Einschub und die Bilddaten beschädigt werden.

4 Schließen Sie den Deckel des
Memory Stick Duo-Einschubs, und klappen Sie den Sucher herunter.

1 Klappen Sie den Sucher hoch. 2 Öffnen Sie den Deckel des Memory
Stick Duo-Einschubs.
Memory Stick DuoEinschub

So lassen Sie den ,,Memory Stick Duo" auswerfen
Drücken Sie leicht auf den ,,Memory Stick Duo", nachdem Sie Schritt 1 und 2 ausgeführt haben.
· Wenn die Anzeige ACCESS leuchtet oder blinkt, liest/schreibt der Camcorder gerade Daten. Schütteln oder stoßen Sie den Camcorder nicht, schalten Sie ihn nicht aus, lassen Sie den ,,Memory Stick Duo" nicht auswerfen, und nehmen Sie den Akku nicht heraus. Andernfalls können Bilddaten beschädigt werden. · Achten Sie darauf, dass der ,,Memory Stick Duo" beim Einsetzen oder Herausnehmen nicht versehentlich ausgeworfen wird und herunterfällt.

26


========26========

Schritt 8: Auswählen des Bildformats (16:9 oder 4:3) der Aufnahme
· Wenn Sie Ihr Bildmaterial auf einem Breitbildfernsehgerät anzeigen möchten, verwenden Sie den Modus 16:9.

Schalter POWER

WIDE SELECT

Filme

* Bei Anzeige auf dem LCD-Bildschirm. Das Bild im Sucher kann sich unterscheiden. · Das Bildformat kann in folgenden Fällen nicht geändert werden: ­ Bei Verwendung einer DVD+RW ­ Während der Aufnahme von Filmen ­ Wenn [DIGIT.EFFEKT] auf [ALTER FILM] eingestellt ist (S.71) · Die verfügbare Aufnahmedauer kann sich in folgenden Situationen verringern: ­ Wenn Sie während der Aufnahme auf eine DVD-R/DVD-RW (VIDEO-Modus) zwischen 16:9 (Breitbild) und 4:3 wechseln ­ Wenn Sie die Einstellung [AUFN.MODUS] ändern (S.73), während eine DVD-R/DVD-RW (VIDEO-Modus)/ DVD+RW eingelegt und das Bildformat auf 4:3 eingestellt ist.

Vorbereitungen

1 Drehen Sie den Schalter POWER in
Pfeilrichtung, bis die Anzeige (Film) leuchtet.

So spielen Sie eine DVD nach dem Anschließen des Camcorders an ein Fernsehgerät ab
Setzen Sie [TV-FORMAT] je nach verwendetem Fernsehgerät (16:9/4:3) auf [16:9] oder [4:3] (S.48).
· Wenn Sie Bilder im Format 16:9 (Breitbild) abspielen und [TV-FORMAT] auf [4:3] einstellen, ist das Bild möglicherweise unscharf.

So spielen Sie eine DVD auf einem DVD-Player oder DVD-Recorder ab
Wie das Bild auf dem Fernsehgerät angezeigt wird, hängt vom verwendeten Gerät ab. Die entsprechenden Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts.

2 Drücken Sie die Taste WIDE
SELECT, um das gewünschte Bildformat auszuwählen.
16:9 (Breitbild)* 4:3*

Fortsetzung

27


========27========

Schritt 8: Auswählen des Bildformats (16:9 oder 4:3) der Aufnahme (Fortsetzung) Standbilder

1 Drehen Sie den Schalter POWER,
bis die Anzeige leuchtet. (Standbild) Das Bildformat wird in 4:3 geändert.

2 Wählen Sie das Aufnahmemedium
für die Standbilder aus.
1 Berühren Sie t [FOTOMEDIUM]. 2 Wählen Sie das Aufnahmemedium für die Standbilder aus, und berühren Sie .
· Die Standardeinstellung ist [MEMORY STICK].

3 Drücken Sie so oft die Taste WIDE
SELECT, bis das gewünschte Bildformat ausgewählt ist.

· Die Standbildgröße beträgt im Modus 16:9 (Breitbild) [ 3,0M] ( , ) und im Modus 4:3 maximal [4,0M] ( , ). · Die Anzahl der Bilder, die Sie aufnehmen können, hängt von der Bildqualität und der Bildgröße ab. Weitere Informationen finden Sie auf S.68.

28


========28========

Easy Handycam ­ Verwenden des Camcorders mit automatischen Einstellungen

Easy Handycam-Modus
Der Easy Handycam-Modus ist eine Funktion, mit der Sie fast alle Einstellungen automatisch vornehmen können, indem Sie einfach die EASY-Taste drücken. Der Camcorder führt automatisch die verschiedenen Anpassungen durch, die zum Aufnehmen benötigt werden. Weitere Einstellungen sind nicht erforderlich. Da nur grundlegende Funktionen zur Verfügung stehen und das Ablesen des Bildschirms durch eine größere Schrift erleichtert wird, ist dieser Modus auch für unerfahrene Benutzer hilfreich.
EASY-Taste

Easy Handycam ­ Verwenden des Camcorders mit automatischen Einstellungen

Einstellungen des Camcorders im Easy Handycam-Modus
Berühren Sie [SETUP], um die verfügbaren Setup-Optonen anzuzeigen. Weitere Informationen zum Setup finden Sie auf Seite 60.
STBY

Berühren Sie

FOTOMEDIUM ABSCHL.

UHREINST. SIGNAL TON FORMAT

· Fast alle Setup-Optionen werden automatisch auf den Easy Handycam-Modus eingestellt. · wird im Easy Handycam-Modus nicht angezeigt. · Um z. B. manuelles Fokussieren einzustellen oder Spezialeffekte hinzuzufügen, beenden Sie den Easy Handycam-Modus.

Ungültige Tasten im Easy Handycam-Modus
Die folgenden Tasten und Funktionen können nicht verwendet werden, da sie automatisch eingestellt werden. Wenn Sie eine dieser Tasten oder Funktionen verwenden wollen, wird [Während Easy Handycam-Betrieb ungültig] angezeigt.
· BACK LIGHT (S.42) · Halten Sie DISP BATT/INFO gedrückt (S.43) · Rückschau/Rückschau löschen (S.44)

So beenden Sie Easy Handycam
Drücken Sie erneut EASY. Auf dem Bildschirm wird angezeigt.
· Wenn Sie den den Camcorder ausschalten, ohne den Easy Handycam-Modus zu beenden, wird beim nächsten Einschalten automatisch wieder der Easy Handycam-Modus gestartet.

Versuchen Sie nun eine Aufnahme

Seite 30

Führen Sie zuerst die in Schritt 1 bis 8 (S.16 bis 27) beschriebenen Vorbereitungen durch.
· Mit DVD-RW-Discs werden im Easy Handycam-Betrieb folgende Probleme behoben: ­ Discs werden im VIDEO-Modus formatiert. Im VIDEO-Modus können nur zuletzt aufgenommene Bilder gelöscht werden (S.12). ­ Mit diesem Camcorder können keine VR-Modus-Discs löschen/bearbeiten werden (S.83).

Wenn Sie den Easy Handycam-Modus nicht verwenden wollen, lesen Sie auf Seite 36 weiter.

29


========29========

Einfaches Aufnehmen
Drehen Sie den Schalter POWER bei gedrückter grüner Taste nur dann in Pfeilrichtung, wenn sich der Schalter POWER in der Stellung OFF (CHG) befindet. Aufnehmen von Filmen Aufnehmen von Standbildern

Filme

1 Drehen Sie den Schalter POWER A in Pfeilrichtung, bis die Anzeige
leuchtet.

(Film)

2 Drücken Sie START/STOP B (oder C).
· Die Standardeinstellung ist [SP] (S.73).
STBY AUFN

[STBY]

[AUFN]

Um die Aufnahme zu beenden, drücken Sie erneut START/STOP.

Aufnehmen der nächsten Bilder
Führen Sie Schritt 2 aus.
· In folgenden Situationen können Sie die Aufnahme fortsetzen, sofern Sie die Disc nicht abgeschlossen haben (S.50) und auf ihr genügend freier Speicherplatz vorhanden ist: ­ Sie haben den Camcorder aus- und wieder eingeschaltet. ­ Sie haben die Disc aus dem Camcorder entfernt und wieder eingelegt.

So nehmen Sie Standbilder mit hoher Auflösung auf, während Sie einen Film aufnehmen (Dual Rec)
Drücken Sie während der Filmaufnahme PHOTO D. Während der Filmaufnahme können maximal 3 Standbilder gespeichert werden. Nach dem Ende der Aufnahme werden die Standbilder auf dem ,,Memory Stick Duo" oder der DVD abgelegt.
· Weitere Informationen über Dual Rec finden Sie auf Seite 41.

30


========30========

Vor dem Easy Handycam-Modus
Schalten Sie den Camcorder ein, und drücken Sie EASY, um den Easy Handycam-Modus zu starten (S.29). [Easy Handycam-Modus ein.] wird angezeigt. Auf dem LCD-Bildschirm sehen Sie .

Easy HandycamModus ein.
Easy Handycam ­ Verwenden des Camcorders mit automatischen Einstellungen

Standbilder

1 Drehen Sie den Schalter POWER A in Pfeilrichtung, bis die Anzeige
(Standbild) leuchtet.

2 Wählen Sie das Aufnahmemedium für die Standbilder aus.
1 Berühren Sie [SETUP] t [FOTOMEDIUM]. 2 Wählen Sie das Aufnahmemedium für die Standbilder aus, und berühren Sie . Der Aufnahmebildschirm wird wieder geöffnet, und das gewählte Aufnahmemedium wird rechts oben angezeigt.
1
FOTOMEDIUM: MEMORY STICK

2
4,0

Anzahl der Bilder, die noch aufgenommen werden können, und Aufnahmemedium

· Die Standardeinstellung ist [MEMORY STICK].

3 Drücken Sie leicht auf die Taste PHOTO D, um den Fokus einzustellen A,
und drücken Sie die Taste dann ganz nach unten B.
· Die Standardeinstellung ist [FEIN] (S.68).
Signalton
4,0

Auslöserklicken
4,0

Blinken bLeuchten

Das Klicken des Auslösers ist zu hören. Wenn aufgenommen.

ausgeblendet wird, wurde das Bild

31


========31========

Einfaches Abspielen
Drehen Sie den Schalter POWER bei gedrückter grüner Taste nur dann in Pfeilrichtung, wenn sich der Schalter POWER in der Stellung OFF (CHG) befindet.

1 Drücken Sie
Vorherige 6 Bilder Nächste 6 Bilder

PLAY/EDIT A (oder B).

Das Fenster VISUAL INDEX wird auf dem LCD-Bildschirm angezeigt.
DVD-Format DVD-RWAufnahmeformat
Hier wird auf jedem Register das zuletzt abgespielte/ aufgenommene Bild angezeigt.

Zurückkehren in den Aufnahmebildschirm

1

2

3

1 Register 2 Register 3 Register

: Hier werden die Filme angezeigt. : Hier werden die Standbilder auf der DVD angezeigt. : Hier werden die Standbilder auf dem ,,Memory Stick Duo" angezeigt.

· Es kann einige Zeit dauern, bis der Bildschirm VISUAL INDEX angezeigt wird. · Wählen Sie aus, um die ersten fünf Sekunden jedes Filmclips im Bildschirm VISUAL INDEX abzuspielen.

2 Starten Sie die Wiedergabe.
Filme
Berühren Sie das Register und danach den Film, der abgespielt werden soll.
Wechsel zwischen Wiedergabe und Pause bei Berührung Nächste Szene Aufnahmedatum/uhrzeit Rückwärts/ Vorwärts

Anfang der Szene/Vorherige Szene Stopp (Anzeigen des Bildschirms VISUAL INDEX)

32


========32========

Vor dem Easy Handycam-Modus
Schalten Sie den Camcorder ein, und drücken Sie EASY, um den Easy Handycam-Modus zu starten (S.29). [Easy Handycam-Modus ein.] wird angezeigt. Auf dem LCD-Bildschirm sehen Sie .

Easy HandycamModus ein.

Easy Handycam ­ Verwenden des Camcorders mit automatischen Einstellungen

· Wenn der ausgewählte Film bis zum Ende abgespielt ist, wird wieder der Bildschirm VISUAL INDEX angezeigt. · Drücken Sie während der Wiedergabepause / , um den Film langsam abzuspielen. · Wenn Sie einen mit i gekennzeichneten Film berühren, wird die Wiedergabe an der Stelle fortgesetzt, an der sie vorher angehalten wurde. · Berühren Sie [SETUP] t [LAUTSTÄRKE], und stellen Sie mit / die Lautstärke ein.

Standbilder
DVD: Berühren Sie das Register und danach das gewünschte Standbild.
4,0

Taste Diashow (S.43) Aufnahmedatum/uhrzeit

Medientyp Zum Bildschirm VISUAL INDEX Vorheriges/Nächstes

,,Memory Stick Duo": Berühren Sie das Register

und danach das gewünschte Standbild.
4,0

Taste Diashow (S.43) Aufnahmedatum/uhrzeit

Medientyp Zum Bildschirm VISUAL INDEX Vorheriges/Nächstes · Berühren Sie , um eine Serie von Standbildern abzuspielen (S.43).

· Beim Abspielen im Easy Handycam-Modus stehen die folgenden Funktionen nicht zur Verfügung: ­ Wiedergabe-Zoom (S.42) ­ Abschalten der Hintergrundbeleuchtung des LCD-Bildschirms (S.21)

33


========33========

Vorbereiten für das Abspielen auf einem DVD-Gerät (Abschließen)
Nach dem Abschließen kann die bespielte DVD auf DVD-Geräten und DVDComputerlaufwerken abgespielt werden. Im Easy Handycam-Modus stellt die DVD Handycam die folgenden Optionen automatisch ein. Sie können eine Disc auf diese Weise bequem abschließen.
­ Erstellen eines DVD-Menüs, um Bilder als Miniaturbilder auf DVD-Geräten wiederzugeben. ­ Erstellen eines Fotofilms, um Standbilder auf DVD-Geräten wiederzugeben.

DVD-Menü, Fotofilm

Glossar (S.138, 139)

· Eine DVD-R kann nach dem Abschließen auch dann nicht neu beschrieben werden, wenn noch freier Speicherplatz für weitere Aufnahmen vorhanden ist. · Wenn Sie eine DVD-RW (VIDEO-Modus)/DVD+RW verwenden, können Sie im Easy Handycam-Modus kein weiteres Material aufnehmen. Beenden Sie den Easy Handycam-Modus, und führen Sie die Schritte auf Seite 57 aus.

Vorbereiten auf das Abschließen einer DVD

1 Legen Sie den Camcorder auf eine stabile Unterlage. Schließen Sie das
Netzteil an die Buchse DC IN am Camcorder an.
Schalter POWER

DC IN-Buchse Netzteil

Zur Netzsteckdose
· Schließen Sie den Camcorder an das Netzteil an, damit keine Probleme durch einen leeren Akku entstehen können.

2 Schalten Sie den Camcorder ein, und drücken Sie EASY, um den Easy
Handycam-Modus zu starten (S.29). [Easy Handycam-Modus ein.] wird angezeigt. Auf dem LCD-Bildschirm sehen Sie
STBY

.

Easy HandycamModus ein.

3 Legen Sie die Disc ein, die abgeschlossen werden soll.
34


========34========

Abschließen einer DVD Berühren Sie in den folgenden Schritten den LCD-Bildschirm. 1 2 3

Berühren Sie

Berühren Sie

ABSCHL.
5
Sind Sie sicher?

Berühren Sie

Easy Handycam ­ Verwenden des Camcorders mit automatischen Einstellungen

4

6
Vorgang beendet.
Berühren Sie

Berühren Sie

Berühren Sie

JA

NEIN

NEIN

JA

· Achten Sie darauf, dass der Camcorder während des Abschließens keinen Erschütterungen oder Vibrationen ausgesetzt wird, und ziehen Sie auf keinen Fall das Kabel des Netzteils ab. · Je kürzer das aufgenommene Material ist, desto länger dauert das Abschließen.

Die DVD ist abgeschlossen
Nehmen Sie die Disc aus dem Gerät. Betrachten Sie die Bilder auf einem DVD-Gerät oder auf einem DVD-Laufwerk. Lesen Sie auch die Bedienungsanleitungen der DVD-Geräte.

Löschen aller Aufnahmen nach der Wiedergabe (Formatieren)
DVD

+RW

Durch das Formatieren wird die Aufnahmekapazität der DVD wiederhergestellt, und sie kann für weitere Aufnahmen verwendet werden. Wenn Sie eine DVD-RW dazu verwenden möchten, im VR-Modus aufzunehmen, formatieren Sie sie, nachdem Sie den Easy Handycam-Modus beendet haben (S.58).
· Beachten Sie, dass Szenen nach dem Löschen nicht wiederhergestellt werden können.

Berühren Sie in den folgenden Schritten den LCD-Bildschirm.
1 [SETUP] 2[ FORMAT] 3 [JA] 4 [JA] 5

35


========35========

Aufnahme/Wiedergabe

Aufnahme
Objektivabdeckung
Öffnet sich entsprechend der Stellung des Schalters POWER.

PHOTO Schalter POWER

START/STOP A

START/STOP B

Filme

1 Drehen Sie den Schalter POWER in
Pfeilrichtung, bis die Anzeige (Film) leuchtet.

Drehen Sie den Schalter POWER bei gedrückter grüner Taste nur dann in Pfeilrichtung, wenn sich der Schalter POWER in der Stellung OFF (CHG) befindet.

2 Drücken Sie START/STOP A (oder B).
AUFN 60min

[STBY]

[AUFN]

Um die Aufnahme zu beenden, drücken Sie erneut START/STOP.

36


========36========

Standbilder

1 Drehen Sie den Schalter POWER, bis die Anzeige

(Standbild) leuchtet.

2 Wählen Sie das Aufnahmemedium für die Standbilder aus.
1 Berühren Sie t [FOTOMEDIUM]. 2 Wählen Sie das Aufnahmemedium für die Standbilder aus, und berühren Sie . Der Aufnahmebildschirm wird wieder geöffnet, und das gewählte Aufnahmemedium wird rechts oben angezeigt.
· Die Standardeinstellung ist [MEMORY STICK]. · Wählen Sie [FOTOMEDIUM] in [SETUP] aus, wenn Sie die Option in nicht finden (S.60).

Aufnahme/Wiedergabe

1
FOTOMEDIUM: MEMORY STICK

2
4,0

Anzahl der Bilder, die noch aufgenommen werden können, und Aufnahmemedium

3 Drücken Sie leicht auf die Taste PHOTO, um den Fokus einzustellen A,
und drücken Sie die Taste dann ganz nach unten B.
Signalton Auslöserklicken

Blinken bLeuchten

Das Klicken des Auslösers ist zu hören. Wenn aufgenommen.

ausgeblendet wird, wurde das Bild

So überprüfen oder löschen Sie die letzte Aufnahme
Siehe Seite 44.

So nehmen Sie Standbilder mit hoher Auflösung auf, während Sie einen Film aufnehmen (Dual Rec)
Siehe Seite 41.

· Leuchtet die Anzeige ACCESS nach der Aufnahme weiter, bedeutet dies, dass immer noch Daten auf die Disc oder den ,,Memory Stick Duo" geschrieben werden. Setzen Sie den Camcorder keinen Erschütterungen oder Vibrationen aus. Unterbrechen Sie nicht die Stromversorgung.

37


========37========

Wiedergabe
Objektivabdeckung
Wird in Übereinstimmung mit PLAY/EDIT geschlossen.

Zoomhebel Schalter POWER

PLAY/EDITB PLAY/EDIT A

1 Schalten Sie den Camcorder mit dem Schalter POWER ein. 2 Drücken Sie
PLAY/EDIT A (oder B). Das Fenster VISUAL INDEX wird auf dem LCD-Bildschirm angezeigt.
DVD-Format DVD-RWAufnahmeformat
Hier wird auf jedem Register das zuletzt abgespielte/ aufgenommene Bild angezeigt.

Vorherige 6 Bilder Nächste 6 Bilder
Zurückkehren in den Aufnahmebildschirm

1

2

3

1 Register 2 Register 3 Register

: Hier werden die Filme angezeigt. : Hier werden die Standbilder auf der DVD angezeigt. : Hier werden die Standbilder auf dem ,,Memory Stick Duo" angezeigt.

· Es kann einige Zeit dauern, bis der Bildschirm VISUAL INDEX angezeigt wird.

Hilfreiche Funktionen im Bildschirm VISUAL INDEX
· Wenn Sie den Zoomhebel bewegen, werden im Bildschirm VISUAL INDEX 12 statt 6 Bilder angezeigt. Dadurch können Sie mehr Bilder zugleich ansehen. Berühren Sie im Menü [STD.EINST.] die Option [ ANZEIGE], und legen Sie die Anzahl der Miniaturbilder fest, die im Bildschirm VISUAL INDEX angezeigt werden (S.76). · Wählen Sie , um nacheinander die ersten fünf Sekunden jedes Filmclips im Bildschirm VISUAL INDEX abzuspielen und den Film zu überprüfen. Setzen Sie im Menü [STD.EINST.] die Option [ FILMWDG] auf [AUS], damit der Film zur Schonung des Akkus nicht abgespielt wird (S.76).

38


========38========

3 Starten Sie die Wiedergabe.
Filme
Berühren Sie und danach den Film, der abgespielt werden soll.
Anfang der Szene/ Vorherige Szene Wechsel zwischen Wiedergabe und Pause bei Berührung

Standbilder
DVD: Berühren Sie das Register das gewünschte Standbild.
4,0

und danach

Nächste Szene

Taste Diashow (S.42) Stopp (Anzeigen des Rückwärts/ Bildschirms VISUAL INDEX) Vorwärts · Wenn der ausgewählte Film bis zum Ende abgespielt ist, wird wieder der Bildschirm VISUAL INDEX angezeigt. · Drücken Sie während der Wiedergabepause / , um den Film langsam abzuspielen. · Bei einmaliger Berührung erfolgt der Vor-/ Rücklauf mit etwa fünffacher Geschwindigkeit, bei zweimaliger Berührung mit etwa zehnfacher* Geschwindigkeit. * Bei einer DVD+RW erfolgt der Vor-/ Rücklauf mit etwa achtfacher Geschwindigkeit. · Wenn Sie einen mit i gekennzeichneten Film berühren, wird die Wiedergabe an der Stelle fortgesetzt, an der sie vorher angehalten wurde. Zum Bildschirm VISUAL INDEX Vorheriges/ Nächstes

Aufnahme/Wiedergabe

,,Memory Stick Duo": Berühren Sie das Register das gewünschte Standbild.
4,0

und danach

Taste Diashow (S.42) Zum Bildschirm Vorheriges/ VISUAL INDEX Nächstes

So stellen Sie die Lautstärke ein
Berühren Sie t [LAUTSTÄRKE], und stellen Sie die Lautstärke mit / ein.
· Wenn Sie [LAUTSTÄRKE] im Menü nicht finden können, berühren Sie [SETUP] (S.60).

So spielen Sie die Disc auf anderen DVD-Geräten ab
Siehe Seite 50.

39


========39========

Funktionen für Aufnahme/Wiedergabe usw.
· Der Mindestabstand zwischen Camcorder und Motiv, der für eine scharfe Fokussierung erforderlich ist, liegt im Weitwinkelbereich bei etwa 1 cm und im Telebereich bei etwa 80 cm. · Wenn Sie eine höhere Zoomstufe als 10× benötigen, können Sie [DIGITAL ZOOM] (S.68) einstellen.

So können Sie mit besserer Raumklangwirkung aufnehmen (5,1-Kanal-Raumklang).......... 45
In Ihrem Camcorder ist Dolby Digital 5.1 Creator für die Aufnahme von 5,1-KanalRaumklang installiert. Wenn Sie die DVD auf einem Wiedergabegerät abspielen, das 5,1-Kanal-Raumklang unterstützt, kommen Sie in den Genuss einer hervorragenden Klangqualität.
· Bei der Aufnahme oder Wiedergabe von 5,1-KanalRaumklang wird das Symbol angezeigt. Der 5,1-Kanal-Raumklang wird bei der Wiedergabe über den Camcorder in Stereoton umgewandelt.

Aufnahme
So verwenden Sie den Zoom ... 29
Verschieben Sie den Motorzoom-Hebel 2 für einen langsamen Zoom nur leicht. Für einen schnelleren Zoom verschieben Sie den Hebel weiter.
Größerer Blickwinkel: (Weitwinkel)

Dolby Digital 5.1 Creator, 5,1-KanalRaumklang Glossar (S.138) Der über das integrierte 4-Kanal-Mikrofon 5 aufgenommene Ton wird in 5,1-KanalRaumklang umgewandelt und aufgenommen. So nehmen Sie mit einem Funkmikrofon auf
Mit einem Funkmikrofon (gesondert erhältlich*) können Sie Ton über größere Entfernungen und ohne Kabelverbindung aufnehmen. Der aufgenommene Ton wird der vorderen Mitte des 5,1-Kanal-Raumklangs zugeteilt, mit dem Ton des internen Mikrofons gemischt und aufgezeichnet. Wenn Sie die DVD auf einem Wiedergabegerät abspielen, das 5,1-Kanal-Raumklang unterstützt, kommen Sie in den Genuss einer außerordentlichen Klangqualität. Das Funkmikrofon wird an den Active Interface Shoe angeschlossen 4 (S.94). Einzelheiten finden Sie in der Dokumentation Ihres Funkmikrofons. * Das Funkmikrofon ist nicht in allen Ländern erhältlich.

Nahaufnahme: (Telebereich) · Nehmen Sie den Finger nicht zu schnell vom Motorzoom-Hebel 2. Das Geräusch des sich bewegenden Hebels wird sonst aufgenommen. · Sie können die Zoomgeschwindigkeit nicht mit den Zoomtasten 9 am LCD-Rahmen ändern.

So verwenden Sie den Blitz ........ qa Drücken Sie mehrmals (Blitz) qa,
um eine Einstellung auszuwählen.

40


========40========

Keine Anzeige: Blinkt automatisch bei nicht ausreichendem Umgebungslicht. r (Immer Blitz): Verwendet unabhängig von der Umgebungshelligkeit immer den Blitz. r (Kein Blitz): Die Aufnahme erfolgt ohne Blitz. · Wenn Sie den eingebauten Blitz verwenden, sollten Sie einen Abstand von 0,3 bis 2,5 m zum Motiv einhalten. · Entfernen Sie Staub von der Oberfläche des Blitzes, bevor Sie ihn verwenden. Der Blitzeffekt ist möglicherweise beeinträchtigt, wenn die Oberfläche aufgrund von Hitze oder Staub verfärbt ist. · Die Ladeanzeige für den Blitz blinkt beim Laden und leuchtet konstant, wenn der Blitz geladen ist. · Wenn Sie den Blitz bei hellem Licht (z. B. bei einer Gegenlichtaufnahme)

For more information, please download the instructions above.

Category Not specified
Full name SONY DCR-DVD 505E
Model DCR-DVD 505 E
Size of file 6364 KB
Number of pages 292 pages
format file is in pdf
Language(s) SONY DCR-DVD 505E Deutsch - German Deutsch - German
SONY DCR-DVD 505E Nederlands - Dutch Nederlands - Dutch